Jenisy experiences
2018@jenisy

Fahrrad-Garage - 2

Da eine passende fertige Fahrradgarage mit diesen Ausmaßen nicht zu bekommen war, blieb nur der Selbstbau übrig. Anforderungsprofil: min. 2 eBikes & 2 Tretroller müssen Platz haben, massive Bauweise, Schiebetüren, massives Dach, Regenrinne. Als Material verwendete ich die bekannten DoKa Platten aus der Baubranche, fast 3 cm stark und in brauchbaren Dimensionen mit 50 x 200cm, da muss nicht viel gesägt werden. Die Schiebetüren sind aus den selben, massiven Platten, laufen auf kugelgelagerten Rollen und haben eine spezielle mechanisch - elektrische Verriegelung, ausgestattet mit einer selbst gefertigten Funkfernsteuerung mit einem nicht knackbarem Rollingcode-System. Um den „bösen Leuten“ den Klau nicht so einfach zu machen, gibt es auch noch eine Alarmanlage, die sowohl vor Ort mit 130 dB ordentlich lärmt, parallel dazu auch per codiertem Funk Meldung an das Haus, bzw. Smartphone macht. Die Netz unabhängige Stromversorgung mit Doppel-Akku und Solarpaneel versteht sich eh von selbst…  ;-)   Einen zweimaligen, erfolglosen Einbruchversuch überstand die Box schon. Den ersten Winter hat die Fahrradgarage ohne Probleme überlebt, Schnee & Regen konnten der Box nichts anhaben, durch die Entkoppelung vom Boden gab es auch kein Feuchtigkeitsproblem. Irgendwann, wenn es die Zeit und das Wetter erlaubt, wird das Postgelb die Farbe wechseln….
nach oben nach oben
Jenisy experiences
2018@jenisy

Fahrrad-Garage - 2

Da eine passende fertige Fahrradgarage mit diesen Ausmaßen nicht zu bekommen war, blieb nur der Selbstbau übrig. Anforderungsprofil: min. 2 eBikes & 2 Tretroller müssen Platz haben, massive Bauweise, Schiebetüren, massives Dach, Regenrinne. Als Material verwendete ich die bekannten DoKa Platten aus der Baubranche, fast 3 cm stark und in brauchbaren Dimensionen mit 50 x 200cm, da muss nicht viel gesägt werden. Die Schiebetüren sind aus den selben, massiven Platten, laufen auf kugelgelagerten Rollen und haben eine spezielle mechanisch - elektrische Verriegelung, ausgestattet mit einer selbst gefertigten Funkfernsteuerung mit einem nicht knackbarem Rollingcode-System. Um den „bösen Leuten“ den Klau nicht so einfach zu machen, gibt es auch noch eine Alarmanlage, die sowohl vor Ort mit 130 dB ordentlich lärmt, parallel dazu auch per codiertem Funk Meldung an das Haus, bzw. Smartphone macht. Die Netz unabhängige Stromversorgung mit Doppel- Akku und Solarpaneel versteht sich eh von selbst…  ;-)   Einen zweimaligen, erfolglosen Einbruchversuch überstand die Box schon. Den ersten Winter hat die Fahrradgarage ohne Probleme überlebt, Schnee & Regen konnten der Box nichts anhaben, durch die Entkoppelung vom Boden gab es auch kein Feuchtigkeitsproblem. Irgendwann, wenn es die Zeit und das Wetter erlaubt, wird das Postgelb die Farbe wechseln….
nach oben nach oben